Weinreise Sardinien für Sommeliers und Kenner: Cannonau, Carignano & Co.

Die Weinernte / vendemmia auf Sardinien steht vor der Tür! Ideal für eine Genuss- und Weinreise auf Sardinien, entlang der Weinstraßen der Insel (Infos auf meinem Blog). Für Gourmet-Gruppen, Fachreisende, Sommeliers, Kenner, Händler und Wein-Liebhaber organisiere ich gern unvergessliche, genussreiche Reisen zu einzelnen, ausgewählten Weingütern – vom liebevoll geführten, hemdsärmeligen Familienbetrieb zum modernen, international agierenden Weingut – alles ganz nach Ihren / euren Vorstellungen und Vorlieben.

Der Klassiker „Cannonau“ – Weinhang in Mamoiada

Viele kennen den Cannonau, den berühmtesten Wein der Insel. Er ist quasi das Herz des Weinanbaus, speziell in der Barbagia und der Ogliastra. Wer mehr sehen will, auch von der Insel, für den gibt es noch den Carignano di Sulcis, den Vermentino di Gallura (den einzigen DOCG der Insel), den Vermentino di Sardegna, den Malvasia di Bosa, den Vernaccia di Oristano, den Monica di Sardegna und und und … dazu gut 30 unbekanntere, autochthone Rebsorten: Alvarega, Cannonau bianco, Granatza, Licronaxu, Monica bianca, Nasco, Nieddera, …. Man nennt sie genius loci / Geist des Ortes – weil sie sich über sehr lange Zeit einer geografischen Region zuordnen lassen und tief mit der Kultur verbunden sind.

Spannend sind die speziellen Umstände der Weinproduktion auf einer kargen und wetterintensiven Insel, mit unterschiedlichen Böden und die daraus resultierenden unterschiedlichen Charaktere der sardischen Weine.

Dies und die Präsenz vieler Weingüter und Kooperativen von klein bis groß sorgen für eine ungewöhnlich breite Vielfalt in Sachen Wein auf der Mittelmeerinsel. Erlebt die Vorzüge und die Persönlichkeit von Cannonau & Co!

Weinreise mit „Familienanschluss“

Der enge Kontakt zu den Winzern und Winzerinnen ist selbstverständlich bei einer Weintour auf Sardinien. Jede Weinverkostung und Degustation ist quasi auch ein Familientreffen und findet oft in schlichten, traditionellen Strukturen statt, aber immer auf hoch professionellem Niveau und vor allem mit ehrlicher Leidenschaft für den Beruf und für Wein. Vom jungen Winzer über den unkomplizierten Familienbetrieb bis zum professionellen, international agierenden Weingut lernen wir die gesamte Bandbreite der Insel kennen.

Ad hoc – Angebot Herbst 2020: Mehrtägige Gourmettour und Weinreise während der Vendemmia zu einigen der 20 Kellereien und 200 Familien in Mamoiada, die Cannonau auf hohem Niveau produzieren. Mit einigen Überraschungen, was sowohl Weingenuss als auch Landeskultur betrifft!

» Angebotsanfrage (bitte Wunsch-Reisetermin)

Und auf Sardinien sind noch einige Perlen versteckt, das kann ich versprechen!

Reisetermine für eine Weinreise nach Sardinien

Sardinien ist eine Insel für das ganze Jahr und für eine Weinprobe in den Weinhängen nimmt man sich auf der gastfreundlichsten Insel des Mittelmeers immer Zeit.

Bester Termin ist vielleicht der Herbst: Ende August beginnt auf Sardinien in den südlichen Regionen bereits die Weinernte / Vendemmia. Die Erntezeit dauert je nach Lage bis in den Oktober, speziell in den höheren Lagen, zum Beispiel in Mamoiada. Dann sind die Weinbauern zwar sehr eingespannt, aber man ist auch direkt im hemdsärmeligen Geschehen. In dieser Zeit, bis in den Winter und abseits der touristischen Ströme nach Sardinien zu reisen, ist etwas ganz Besonderes.

Professionelle Degustation in einem heimeligen, traditionellen Ambiente

Ich sorge dafür, dass es euch kulinarisch an nichts fehlen wird. Alles kann natürlich mit Workshops oder Incentive-Elementen kombiniert werden – ich stelle gern ein aktives oder kulturelles Rahmenprogramm auf der Insel zusammen, ganz nach Ihren / euren Vorstellungen.

Selbstverständlich alles unter Berücksichtigung der geltenden Regeln für die Gesundheit. Meine virtuelle Assistenz in Hamburg kümmert sich gern um alle Reiseangelegenheiten und organisatorischen Fragen.

Ich freue mich auf eure / Ihre Anfrage und darauf, eure Weinreise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen 🙂

PS: Weinhändler, die im Rahmen der Reise Kooperationen mit den lokalen Weingütern anbahnen möchten, oder wer als Journalist arbeitet und über diese Reise berichten will, erhält einen Preisnachlass.